8 Okt 2014

Vollzeit Telekommunikationsüberwacher (m/w) – befristet

Zollkriminalamt – Posted by susijobKöln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

NOTE: This job listing has expired and may no longer be relevant!

logo_treffer.png

Jobbeschreibung

Beim Zollkriminalamt, Köln, einer Mittelbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen, sind an dem Dienstsitz Köln mehrere nach Entgeltgruppe E 11 TVöD bewertete Arbeitsplätze für den Aufgabenschwerpunkt

Telekommunikationsüberwachung

zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf zwei Jahre zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Planung, Betrieb und Optimierung eines modernen Telekommunikationsnetzes zur Telekommunikationsüberwachung (TKÜ) und dessen Komponenten in Bezug auf alle technisch relevanten Parameter und auf Wirtschaftlichkeit
  • Analyse der bestehenden technischen Infrastruktur, Durchführung von Teststellungen und Erstellung von technischen Lösungskonzepten mit Bezug zur funkgestützten bzw. kabelgebundenen Telekommunikation
  • Betrieb der TKÜ, Administration und Fehlermanagement der am Standort eingesetzten TKÜ-Systeme auf Systemebene und von TKÜ-Maßnahmen
  • Technische Beratung mit TKÜ-Bezug – auch externer Dienststellen – und Einsatzunterstützung
  • Erstellung von Leistungsbeschreibungen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Fachliche Vorbereitung und Begleitung von Beschaffungsmaßnahmen
  • Mitarbeit in Gremien und Arbeitskreisen mit TKÜ-Bezug
  • Marktbeobachtung

Fachliche Qualifikation des Bewerbers / der Bewerberin:

  • Sie haben ein technisches Fachhochschulstudium der Informatik bzw. Informationstechnik erfolgreich abgeschlossen
  • Vorzugsweise konnten Sie bereits erste Berufserfahrung im technischen Bereich IT oder in der Telekommunikation erwerben
  • Ihre guten theoretischen und praktischen Kenntnisse der IP-basierten Telekommunikation, Netzwerkstrukturen, Datenbanken und Betriebssysteme (v.a. Windows, Linux) versetzen Sie in die Lage, die anstehenden Aufgaben – falls notwendig – auch auf Systemebene zu lösen
  • Sie sind in der Lage, sich auch kurzfristig in wechselnde technische Aufgabenstellungen mit TKÜ-Bezug einzuarbeiten
  • Sie können sich schriftlich und mündlich gut ausdrücken und treten sicher auf
  • Sie arbeiten selbständig, methodisch und strukturiert
  • Sie sind kooperationsbereit und teamfähig
  • Sie sind bereit, regelmäßig an einer Rufbereitschaft teilzunehmen und bundesweite Dienstreisen durchzuführen

Auskünfte erteilt Herr Udo Heck, 02 21 / 6 72 – 4484. Es ist eine Sicherheitsüberprüfung nach § 9 SÜG vorgesehen.

Die Arbeitsplätze in der Bundesfinanzverwaltung sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

How to Apply

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung schriftlich (mit Zeugnissen) bis zum 24. Oktober 2014 an das

Zollkriminalamt Referat V 3/2 Bergisch Gladbacher Str. 837, 51069 Köln 
E-Mail: V3@zka.bfinv.de

Job Categories: Administration. Job Types: Vollzeit. Job Tags: admin, administrator, fachinformatiker, informatiker, netzwerkadministrator, and systemadministrator.

2,191 total views, 1 today

Auf diesen Job bewerben