9 Aug 2019

Vollzeit IT-Sicherheitsbeauftragten (m/w/d)

Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz – Posted by susijobAnywhere

NOTE: This job listing has expired and may no longer be relevant!

EvangelischeKirche.png

Jobbeschreibung

Im Konsistorium der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

IT-Sicherheitsbeauftragten (m/w/d)

im Referat Informationstechnik

gemäß EG 11 TV-EKBO (Bewertungs­vermutung) mit 100 % Beschäftigungs­umfang, zunächst befristet auf 2 Jahre zu besetzen. Sie werden tätig für das Konsistorium (oberste Verwaltungs­behörde) und die kirchlichen Verwaltungs­ämter (insgesamt 11 KVÄ) innerhalb der EKBO.

Das Stellenprofil umfasst folgende Aufgaben:

  • Durchführung von Schulungen und Beratungen von Gliederungen der Landeskirche zu Themen der IT-Sicherheit;
  • Entwicklung und Management von Maßnahmen zur Informationssicherheit;
  • Durchführung von Risikobewertungen, Risikomanagement, BCM;
  • Überwachung der ISMS-Prozesse (Information Security Management System) und Erstellung der ISMS KPIs;
  • Pflege von IS-relevanten Regelwerken sowie ISMS-Dokumentation;
  • Management von Informationssicherheits-Vorfällen;
  • Koordination und Begleitung von IS-Audits;
  • Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten;
  • Konzipierung und Durchführung von Sicherheitsschulungen;
  • Planung und Steuerung des Einsatzes von Verinice in den Verwaltungen der Landeskirche;
  • Planung, Steuerung und Begleitung von Projekten inklusive der Ressourcenplanung sowie
  • Einhaltung der Projektziele in qualitativer, wirtschaftlicher und terminlicher Hinsicht.

Wir bieten:

  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des Tarifvertrages der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz; 
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem freundlichen Team;
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung;
  • Möglichkeiten der fachlichen und persönlichen Weiterbildung und
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir erwarten von Ihnen folgende Qualifikation bzw. Kenntnisse:

  • abgeschlossenes Studium zum Informatiker / Wirtschaftsinformatiker, vergleichbare Qualifikation oder vergleichbare Berufserfahrung;
  • praktische Erfahrungen im Bereich Informations-Sicherheitsmanagement, idealerweise nach ISO 2700;1
  • Kenntnisse im Bereich IT Security;
  • idealerweise Erfahrung im Risikomanagement, BCM;
  • Praxis im Projektmanagement;
  • von Vorteil ist die Erfahrung mit Projektmanagement-Tools;
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen sowie
  • Präsenz in allen Teilen der Landeskirche, um Aufmerksamkeit auf das Thema IT-Sicherheit zu lenken

Wir erwarten eine hohe Identifikation mit dem Kirchlichen Auftrag. 

 

How to Apply

Bewerberinnen und Bewerber mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen und Auskünfte steht der zuständige Referatsleiter, Herr Fabian Kraetschmer (Tel.: 030-24344-329, f.kraetschmer@ekbo.de), zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen bis zum 6. September 2019 bevorzugt per E-Mail in einer Datei an Frau Marion Eckerland unter folgender Adresse: bewerbung@ekbo.de

Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Konsistorium
Personalwirtschaft P 2
Georgenkirchstraße 69
10249 Berlin

www.ekbo.de

 

Link zum Stellenangebot

Job Types: Vollzeit.

475 total views, 2 today

Auf diesen Job bewerben